Motorradunfall endet glimpflich


MÖRNSHEIM. Ein 55-jähriger befuhr gestern (07.05.16, 14.47 Uhr) mit seinem Motorrad die Staatsstraße von Altendorf kommend in Richtung Solnhofen. Vor ihm fuhr ein 57-jähriger mit seinem Pkw. Der Autofahrer wollte nach rechts in die Zufahrtsstraße zum Campingplatz abbiegen und betätigte hierzu rechtzeitig seine Fahrtrichtungsanzeiger. Der Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr in das Heck des Pkw.


Durch den Zusammenstoß stürzte der Unfallverursacher von seinem Motorrad und rutschte mit seinem Oberkörper unter den Pkw. Er konnte jedoch sofort durch anwesende Zeugen geborgen werden. Der Motorradfah-rer wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Klinik Eichstätt eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Mörnsheim, Mühlheim und Dollnstein im Einsatz.

Kommentare 0