Landwirtschaftlicher Anhänger umgekippt

Mörnsheim - Am Samstagnachmittag (19.12.2020, 15.15 Uhr) fuhr ein 34-jähriger Landwirt aus dem nördlichen Landkreis Eichstätt mit seinem Traktorgespann auf der Kreisstraße in Mörnsheim Richtung Altendorf.

Aus bisher ungeklärter Ursache kippte sein Anhänger in der scharfen Rechtskurve auf Höhe der Frühlingsstraße um. Die Ladung, mehrere Behälter mit Zuckermelasse wurden dabei beschädigt, so dass sich etwa 1000 l Melasse über die Fahrbahn verteilten.


Der Anhänger wurde beim Unfall stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.


Nach Rücksprache mit dem Klärwärter bezüglich der Unbedenklichkeit, reinigte die Feuerwehr Mörnsheim die Fahrbahn mit Wasser, die anschließend wegen der niedrigen Außentemperaturen von der Straßenmeisterei vorsorglich mit Salz gestreut wurde.


Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die Kreisstraße im Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden gesperrt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 3000 Euro.


Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Mörnsheim und Dollnstein


Vielen Dank an die FF Mörnsheim für den Bericht und die Zusammenarbeit :thumbup:

Kommentare 0