Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Monheim


Gegen 11.15 Uhr wollte die junge Frau bei Monheim-Mitte von der B 2 nach links abbiegen. Von der Linksabbiegerspur aus bog sie ab, obwohl aus Richtung Nürnberg Gegenverkehr kam.


Mit diesem Auto stieß die Unfallverursacherin heftig zusammen. Die 62jährige Mitfahrerin hinten links im Pkw des gleichaltrigen Fahrers wurde dabei schwer verletzt. Der 14jährige Enkel des Ehepaars wurde wie sein Großvater und die Unfallverursacherin augenscheinlich leicht verletzt.

Die Verletzten kamen mit dem Sanka in die Donau-Ries Klinik. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 17.500 €. Die FFW Monheim war mit ca. 15 Mann vor Ort, reinigte die Fahrbahn und leitete den Verkehr um. Zu nennenswerten Verkehrsstörungen kam es nicht.

Kommentare 0