LKW kippte auf die Seite

Ein kleiner Wunsch von uns


Mittlerweile arbeiten 10 Leute an der Herstellung der Masken.
Damit sind nicht unerhebliche Kosten verbunden, die wir nicht erstattet haben wollen. Der Erlös geht an einem guten Zweck oder an eine soziale Einrichtung in Langenaltheim.
Wiederverwendbare Schutzmasken aus Baumwollstoffen (gewaschen bei 95 Grad) mit Gummibändern und Verstärkungen für den Nasenbereich bekommen sie im Rathaus.


Wir haben auf der Homepage eine Spenden-Möglichkeit eingerichtet, für PayPal.

Hier gehts zum Spenden

[box=red]Update: 17:30 Uhr[/box]


Zum Einsatz gerufen (08:45 Uhr) wurden die Feuerwehren aus Langenaltheim, Pappenheim und Solnhofen. Die Wehren aus Pappenheim und Solnhofen konnten aber nach der Ankunft am Unfallort gleich wieder den Weg nach Hause antreten , da die Langenaltheimer Wehr alles im Griff hatte.


Der Fahrer wurde am Unfallort Ärztlich versorgt und in das Krankenhaus abtransportiert.


Nach dem der LKW durch das Hebefahrzeug wieder aufgestellt wurde, platze bei dem Schwerlastkran eine Hydraulikleitung wodurch 100 Liter Hydrauliköl ausliefen. Die Feuerwehr Langenaltheim hat das Öl abgebunden und auch noch für das Fahrzeug einen Ersatz Schlauch besorgt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis 16:45 Uhr.

Kommentare 0