Busreisen Lotter - Programm 2015

Auch für das Jahr 2015 hat die Omnibus Lotter GmbH & Co KG wieder ein attraktives und Abwechslungsreiches Programm für seine Kunden zusammengestellt.



Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Busreisenfür das Jahr 2015. Durch intensive Planunghaben wir wieder bestimmt das passende Angebot




für Sie parat. Reisen Sie bei uns in netter und überschaubarer
Gesellschaft und erfahren alles über
Land und Leute.











Als „kleiner“ Busreiseveranstalter erhalten Sie beiuns noch eine individuelle Betreuung und sind Gast







– keine Nummer im Buchungssystem. Wir würden
uns freuen, Sie und Ihre Bekannten als Reisegäste
begrüßen zu dürfen, und wünschen Ihnen schon
heute erholsame und erlebnisreiche Tage.








Auszug aus dem Reiseprogramm

  • 28.08. – 05. 09. 2015
  • 8 Tage: Kroatien/Umag – all-inclusive, Ruhe und das Meer 585.- €
  • 15. – 18. 10. 2015
  • 4 Tage: Maritime Tage im Land der tausend Seen 315.- €
  • 27. – 29. 11. 2015
  • 3 Tage: Berlin im Lichterglanz mit Adventsshopping 159.- €



Frühbucherrabatt – das ganze Jahr:
Bei allen Mehrtagesreisen erhalten Sie bei Buchung bis drei Monate vor
Fahrtbeginn 3% Frühbucherrabatt.
Gruppenermäßigung:
Bei Gruppenanmeldungen ab 10 Personen gewähren wir pro Person eine
Ermäßigung von 5% auf den Reisepreis (ohne Frühbucherrabatt).



[successbox]Den gesamten Reiseprospekt mit allen Details erhalten Sie im Dateianhang als pdf[/successbox]



Kontakt und Buchung - Busreisen Lotter


Email:Omnibus-Lotter@t-online.de
Telefon: 09145 / 325
Fax: 09145 / 6400

Kommentare 0

Anstehende Termine

  1. Gelber Sack

    Mittwoch, 28. Februar 2024

  2. graue Restmülltonne

    Mittwoch, 28. Februar 2024

  3. braune Biotonne

    Mittwoch, 6. März 2024

Instagram Medien

  • 18088980301414879.jpg

    Die neue Homepage von Omnibus Lotter ist nun online. Reiseprogramm 2024. War zwar viel Arbeit .... aber ich hoffe, sie ist gelungen, mache ja das nur nebenbei als Hobby. 😉 https://omnibus-lotter.de

    12
    0
    0
  • 18046316914591772.jpg

    Beleidigung auf Feier Büttelbronn - Ein alkoholisierter 20-Jähriger fiel in während eines Faschingsballes im Laufe des Abends mehrfach unangenehm auf, indem er Personen ohne Anlass umherschubste. Einem Platzverweis der Hausrechtsinhaber kam er nach längerer Diskussion widerwillig nach. Auch vor dem Veranstaltungsgebäude zeigte er wenig Einsicht und wurde beleidigend, was ihm eine Strafanzeige einbrachte.

    15
    0
    0
  • 18016921694060845.jpg

    Ohne Titel

    54
    0
    0
  • 17926247414818596.jpg

    Langenaltheim - Ein unbekannter Täter entwendete im Zeitraum von 10.01.24, 11:00 Uhr, bis 11.01.24, 12:00 Uhr, insgesamt 3 Ster gespaltenes Kiefernholz vom Holzlagerplatz „Im Brand“. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

    93
    0
    0
  • 17998575353369296.jpg

    Schöne und besinnliche Feiertage euch allen

    86
    0
    0
  • 17865964740027001.jpg

    Ohne Titel

    93
    0
    0
  • 18005850215153477.jpg

    Ohne Titel

    65
    0
    0
  • 18119816842324860.jpg

    Holzdiebstahl - Zeugenaufruf Langenaltheim - Im Zeitraum von Donnerstag, 08:00 Uhr, bis Samstag, 09:00 Uhr, wurden aus einem Waldstück bei Langenaltheim ca. 15 Festmeter Eschen-Langholz entwendet. Die fünf Meter langen Stämme lagerten seit mehreren Monaten am Wegesrand. Das Waldstück liegt südlich von Langenaltheim und östlich des Windrades bei Wittesheim. Es grenzt direkt an den Landkreis Donau-Ries. Für den Abtransport muss ein Rückfahrzeug / -wagen verwendet worden sein. Den Entwendungsschaden schätzt der Geschädigte auf 2500,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

    83
    0
    0
  • 18382640668065935.jpg

    Volkstrauertag ✝️ Sonntag, 19.11.23 08:45 Uhr - Aufstellung der Vereine am Mostplatz 09:00 Uhr Gedenkgottesdienst in der Willibaldskirche 10:00 Uhr Aufstellung der Vereine am Mostplatz mit anschließender Gedenkfeier im Friedhof. Die Vereine bitten um zahlreiche Teilnahme, es darf aber natürlich jeder an der Gedenkfeier im Friedhof oder am Gedenkgottesdienst in der Kirche teilnehmen.

    90
    0
    0