Pkw-Fahrer gefährdet Motorradfahrer und flüchtet


Der erste Motorradfahrer, ein 66 Jahre alter Nürnberger, der trotz eines Ausweichmanövers leicht gestreift wurde, geriet auf das Bankett und stürzte. Er zog sich leichte Verletzungen am Bein zu. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf ca. 300 EURO.
Der unfallverursachende Pkw, von dem nur bekannt ist, dass es sich um ein rotes Fahrzeug (vermutlich Ford Focus, neueres Modell) handelte, das mit einer männlichen Person besetzt war, flüchtete ca. 100 Meter nach der Unfallstelle in einen Feldweg, der auf die Kreisstraße WUG 7 führt.


[sbox=rot]Hinweise zu der Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht bitte an die PI Treuchtlingen unter Telefon 09142/9644-0.[/sbox]