Trunkenheit im Verkehr


Am Freitagabend (18.03.2016) wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle, in Langenaltheim, bei einem 46jährigem Langenaltheimer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,57 mg/l und somit eine Überschreitung des gesetzlichen Grenzwertes.


Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Treuchtlingen durchgeführt. Dem Langenaltheimer droht nun ein Entzug der Fahrerlaubnis. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Kommentare 2