Zwei Verletzte bei Motorradunfall - Monheim


Monheim: Ein 16jähriger fuhr mit seinem 15jährigen Sozius auf seinem Leichtkraftrad in Monheim von der Treuchtlinger Straße weiter in die Jahnstraße. In der dortigen Kurve geriet er dann mit seinem Krad auf eine Verkehrsinsel und stürzte. Hierbei zog sich der 15jährige Sozius schwere Verletzungen zu und wurde ins Donauwörther Krankenhaus eingeliefert. Der 16jährige Fahrer hatte Glück und verletzte sich nur leicht.


Beim Unfall wurde der Mast eines Verkehrszeichens abgerissen, an dem sich der Fahrer eine Schnittverletzung am Fuß zuzog. Hätte er keine Sicherheitsschuhe getragen, wäre es mit Sicherheit zu schwerwiegenden Verletzungen gekommen. Sowohl der 16 Jährige als auch sein Sozius trugen bei dem Unfall am Samstagabend um 22.35 Uhr einen Helm.

Kommentare 0