Rehe ausgewichen - Fahrerin leicht verletzt



Langenaltheim: Am Dienstag, 10.01.2017, gegen 07.10 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2217 von Langenaltheim in Richtung Bundesstraße 2 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 38-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von ca. 2000 EURO entstand. Die Frau befuhr zum Unfallzeitpunkt die Staatsstraße in Richtung B 2 als Rehe die Fahrbahn querten.


Beim Ausweichmanöver geriet der Pkw auf glatter Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich und prallte gegen eine Böschung. Die Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Treuchtlingen verbracht, die Rehe wurden nicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden.

Kommentare 0