Lkw fährt Straßenlaterne um

Um kurz vor 6.00 Uhr war der Lkw-Fahrer auf der Staatsstraße vom Ortsteil Auernheim in Richtung Treuchtlingen unterwegs. In einer Linkskurve fuhr er nach Angaben der Polizei geradeaus weiter. Anschließend rammte er mehrere Verkehrsschilder und eine Straßenlaterne, ehe er gegen das "Willkommensschild" von Treuchtlingen prallte.

Hoher Sachschaden

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf insgesamt rund 20.000 Euro. Als Grund für den Unfall gab der Lkw-Fahrer an, er habe einem Reh ausweichen wollen.