Feuermelder ausgelöst

Langenaltheim - Am Freitagabend, gegen 23:00 Uhr, ging bei der ILS Mittelfranken ein Feueralarm in einem Langenaltheimer Pflegeheim ein. Ein Großaufgebot der Feuerwehr fuhr daher zur vermeintlichen Brandstelle.


Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, ausgelöst durch einen gedrückten Feuermelder im Pflegeheim. Der Verursacher war schnell ermittelt. Es handelte sich um einen 62-jährigen Bewohner des Pflegeheims, welcher in der Vergangenheit schon öfter Feueralarm ausgelöst hat. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Notrufen eingeleitet.

Kommentare 0