Mit Alkohol am Steuer gewendet

Langenaltheim - Am Freitagabend wollte ein 47-jähriger Pkw-Fahrer sein Fahrzeug auf freier Strecke wenden, verfehlte jedoch eine Einfahrt und blieb mit dem Heck im Graben hängen. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife kontrollierte den Mann am Steuer.


Da Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, unterzog sich der Fahrer einem Alco-Test, mit dem Ergebnis von 1,6 Promille.


Der Pkw konnte durch die Polizisten verkehrssicher abgestellt werden.


Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Betroffene musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Neben dem Entzug der Fahrerlaubnis erwartet den Fahrer auch ein Strafverfahren.

Kommentare 0