Zeugensuche nach Überfall auf Kraftfahrer

Ein kleiner Wunsch von uns


Mittlerweile arbeiten 10 Leute an der Herstellung der Masken.
Damit sind nicht unerhebliche Kosten verbunden, die wir nicht erstattet haben wollen. Der Erlös geht an einem guten Zweck oder an eine soziale Einrichtung in Langenaltheim.
Wiederverwendbare masken aus Baumwollstoffen (gewaschen bei 95 Grad) mit Gummibändern und Verstärkungen für den Nasenbereich bekommen sie im Rathaus.


Wir haben auf der Homepage eine Spenden-Möglichkeit eingerichtet, für PayPal.

Hier gehts zum Spenden

An der Staatsstraße 2214, einem Parkplatz vor Wemding, fiel ihm ein schwarzer Pkw, BMW, 5er-Serie, mit Warnblinkanlage auf. Zusätzlich gestikulierte noch eine männliche Person bei dem vermeintlichen Pannen-Pkw.


Der Geschädigte fuhr zurück, um evtl. Hilfe zu leisten. Dort angekommen wurde er gewaltsam von zwei männlichen Personen angegangen und ihm wurden ca. 1000.- Euro Bargeld und sein Handy geraubt.


An dem BMW der Täter war offensichtlich hinten kein Kennzeichen angebracht. Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:




Täter 1:
30 - 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, trug eine schwarze Stoffjacke und schwarze Mütze. Möglicherweise Osteuropäer.


Täter 2:
jünger als Täter 1, vermutlich auch Osteuropäer.
Die Polizei sucht nun nach Personen, die insbesondere den schwarzen BMW an dem Parkplatz gesehen haben. Eventuell wurde versucht noch andere Kraftfahrer anzuhalten. Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Dillingen unter 09071/56-0 zu melden.

Kommentare 0