Verkehrsunfall / Monheim B 2

Ein kleiner Wunsch von uns


Mittlerweile arbeiten 10 Leute an der Herstellung der Masken.
Damit sind nicht unerhebliche Kosten verbunden, die wir nicht erstattet haben wollen. Der Erlös geht an einem guten Zweck oder an eine soziale Einrichtung in Langenaltheim.
Wiederverwendbare masken aus Baumwollstoffen (gewaschen bei 95 Grad) mit Gummibändern und Verstärkungen für den Nasenbereich bekommen sie im Rathaus.


Wir haben auf der Homepage eine Spenden-Möglichkeit eingerichtet, für PayPal.

Hier gehts zum Spenden

[scallout=#ff8c00,right]Während sich eine 32jährige Pkw-Fahrerin auf der Überholspur befand wollte ein neben ihr fahrender 59jähriger Fahrer die Spur wechseln. Wegen eines vorausfahrenden Lasters wollte er ebenfalls auf die Überholspur. Dabei übersah er offenbar die 32jährige. Beide Fahrzeuge streiften sich auf Fahrer- und Beifahrerseite. Die Fahrer konnten danach ohne weitere Komplikationen anhalten und blieben augenscheinlich unverletzt. Die junge Fahrerin kam zur genauen Abklärung vorsorglich in die Donau-Ries Klinik. Der Sachschaden wird auf ca. 6.500 € beziffert. [/scallout]
[scallout=#00ff00]Während der Unfallaufnahme kam es zu einem kleinen Folgeunfall mit ca. 2.000 € Sachschaden. Ein 32jähriger Lkw-Fahrer bog aus der DON 2 von Rehau her auf die Bundesstraße in zu engem Bogen ein und streifte ein dort von einer Unfallzeugin abgestelltes Auto. Das Fahrzeug der 37jährigen Zeugin stand am rechten Fahrbahnrand und wurde vom Anhänger des Unfallverursachers noch leicht gestreift.[/scallout]

Kommentare 0