Zeugenaufruf nach Unfallflucht - Monheim

Ein kleiner Wunsch von uns


Mittlerweile arbeiten 10 Leute an der Herstellung der Masken.
Damit sind nicht unerhebliche Kosten verbunden, die wir nicht erstattet haben wollen. Der Erlös geht an einem guten Zweck oder an eine soziale Einrichtung in Langenaltheim.
Wiederverwendbare masken aus Baumwollstoffen (gewaschen bei 95 Grad) mit Gummibändern und Verstärkungen für den Nasenbereich bekommen sie im Rathaus.


Wir haben auf der Homepage eine Spenden-Möglichkeit eingerichtet, für PayPal.

Hier gehts zum Spenden


Eine 30jährige Fahrzeugführerin parkte ihren Pkw am Freitag zwischen 16.30 und 16.50 Uhr auf dem Parkplatz der Verbrauchermärkte in der Donauwörther Straße in Monheim. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass der rechte Außenspiegel nach vorne geklappt war.



Zudem befand sich in der Beifahrertüre eine Delle. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 600 Euro, der Unfallverursacher beging Unfallflucht. Nachdem der Parkplatz zur Unfallzeit stark frequentiert war, ist es möglich, dass andere Kunden den Anstoß bemerkt haben. Entsprechende Zeugen sollen sich unter Tel. 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung setzen.

Kommentare 0