Unfall mit zwei Leichtverletzten

Ein kleiner Wunsch von uns


Mittlerweile arbeiten 10 Leute an der Herstellung der Masken.
Damit sind nicht unerhebliche Kosten verbunden, die wir nicht erstattet haben wollen. Der Erlös geht an einem guten Zweck oder an eine soziale Einrichtung in Langenaltheim.
Wiederverwendbare masken aus Baumwollstoffen (gewaschen bei 95 Grad) mit Gummibändern und Verstärkungen für den Nasenbereich bekommen sie im Rathaus.


Wir haben auf der Homepage eine Spenden-Möglichkeit eingerichtet, für PayPal.

Hier gehts zum Spenden

Mörnsheim 05.04.2015, 14.50 Uhr: Zur Unfallzeit befuhr ein 65-jähriger aus Rennertshofen mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Ensfeld nach Altstetten. An der Kreuzung der Kreisstraße EI 6 wollte er diese geradeaus überqueren. Zur selben Zeit näherte sich aus Richtung Tagmersheim eine 51-jährige aus dem Gemeindebereich Mörnsheim mit ihrem Pkw. Der 65-Jährige fuhr langsam an die Kreuzung heran, rollte dann aber in den Kreuzungsbereich ein, ohne die Vorfahrt der 51-Jährigen zu beachten.


Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen und wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7500,-Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Die 51-Jährige wurde durch das BRK in die Klinik nach Eichstätt gebracht.
Wegen auslaufender Betriebsstoffe waren die FFW Mörnsheim und Ensfeld im Einsatz.

Kommentare 0