Von Fahrbahn abgekommen


Langenaltheim: Glück im Unglück hatte am Sonntag, 28.06.2015, gegen 16.35 Uhr, eine 72-jährige Nürnbergerin, die auf der Bundesstraße 2 mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen war, aber unverletzt blieb.


Die Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug in Richtung Nürnberg, als es ihr, nach eigener Aussage, kurz vor der Landkreisgrenze plötzlich „schwarz vor Augen“ wurde. Sie geriet nach rechts auf das Bankett, fuhr ungebremst gegen das Begrüßungsschild des Landkreises Weissenburg-Gunzenhausen, das herausgerissen und beschädigt wurde, bevor sie ihren Pkw wieder kontrollieren konnte und nach einer ca. 100 Meter langen Fahrt im Bankett auf dem Parkplatz an der Landkreisgrenze zum Stehen kam.


Die 72 Jahre alte Frau blieb unverletzt, ihr Pkw wurde, genau wie das Begrüßungsschild, erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3500 EURO. Durch einen vorausgegangenen Einsatz befanden sich Rettungskräfte des BRK und der Freiwilligen Feuerwehr Monheim vor Ort, die austretendes Öl vom Pkw abbinden konnten.