Feld geriet in Brand

wug.png
Durch einen technischen Defekt an einer Quaderballenpresse setzte diese Glutnester ab, wodurch produzierte Quaderballen in Brand gerieten. Das Feuer griff auf die Stoppel am Boden über, so dass sich zeitweilig ca. 1 ha der ca. 3 ha großen Feldfläche in Vollbrand befand.


10 Quaderballballen brannten vollständig ab. Die Feuerwehren Pappenheim, Geislohe, Neudorf und Suffersheim waren mit ca. 70 Einsatzkräften vor Ort.


Landwirte der umliegenden Gemeinden halfen zusätzlich mit ca. 20 landwirtschaftlichen Maschinen bei den Löscharbeiten.