Gewässerverunreinigung - Daiting


Auf Grund eines Hinweises aus der Bevölkerung überprüfte die Polizei zusammen mit dem LRA und dem Wasserwirtschaftsamt am Donnerstag einen großen Mastbetrieb im Bereich Daiting. Die Kontrolleure stellten dabei mehrere gravierende Mängel fest. Die Betreiber leiteten u.a. über eine nicht genehmigte Verrohrung Silosickersäfte in einen Graben ein. Von dort konnten die Abwässer schließlich bis in die Ussel gelangen.


Entsprechende Proben wurden genommen und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gewässerverunreinigung eingeleitet.



[trennlinie=#ff8c00,3][/trennlinie]


[map]Daiting[/map]

Kommentare 0