Sachbeschädigung - Wolferstadt

Bereits zum 3. Mal innerhalb der letzten Wochen wurde im Bereich der Wolferstädter Flur eine Edelstahlstange in einem Maisfeld deponiert. Ein 30jähriger Lohnarbeiter fuhr mit seinem 12reihigen Maishäcksler während des Häckselns in eine dort deponierte Edelstahlstange, wodurch der Häcksler erheblich beschädigt wurde. Die Schadenshöhe beträgt ca. 40.000,- Euro. Das Maisfeld befindet sich nördlich von Wolferstadt.


Wer diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich mit der Polizei Donauwörth unter Tel.-Nr. 0906/706670 in Verbindung setzen.


[sbox=red]Nachtrag zum Pressebericht vom 27.09.2016[/sbox]


Sachbeschädigung / Wolferstadt


Am 10.09., 16.09. und 26.09.2016 wurden Maishäcksler durch an Maispflanzen befestigte Edelstahlstangen (Material V2A, Rundstange, Durchmesser 16 mm, poliert, versehen an einem Ende mit einer Bohrung) schwer beschädigt. Es entstand für die beauftragten Lohnunternehmen abgesehen vom Arbeitsausfall ein Sachschaden von mindestens 50.000 € pro Fahrzeug.


Unabhängig hiervon werden beim Einzug der Stange in das Häckselwerk Schneidmesser und sonstige Metallteile abgerissen und mit enormer Kraft durch den Mähgutkanal geschleudert. Teilweise wird der Metallkanal auch durchbohrt, was zu einer erheblichen Gefährdung des Fahrers des Häckslers aber auch des Fahrers der begleitenden Zugmaschine, ggf. auch von Passanten führen kann. Insbesondere aufgrund letzterer Umstände wird das Verhalten des unbekannten Schädigers als äußerst verantwortungs- und rücksichtslos betrachtet.

Die drei Flurstücke (Maisäcker) auf denen die Arbeitsmaschinen beschädigt wurden liegen unmittelbar beieinander, auf der Verbindungsstraße in Richtung Döckingen.


[sbox=red]Zeugenaufruf:[/sbox]
Personen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Maisäcker gemacht haben (die Zeit der Befestigung der Stangen in den Feldern kann schon Wochen zurückliegen) oder aber über die Herkunft oder Verwendung des beschriebenen Edelstahls Auskunft geben können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Donauwörth unter der Tel.-Nummer 0906/70667-10 in Verbindung zu setzen.

Kommentare 0