Rücksichtsloser Fahrer auf Bundesstraße 2

Langenaltheim - Auf der Bundesstraße 2 beobachtete am Donnerstagabend eine Polizeistreife gegen 20:30 Uhr ein riskantes Überholmanöver.


Der Fahrer eines Kleintransporters überfuhr am Beginn der Ausbaustrecke die Sperrfläche, um zum Überholen eines Pkw anzusetzen. Als er den Überholvorgang abgeschlossen hatte, scherte er knapp vor dem überholten Pkw ein und bremste stark ab, so dass der Pkw-Fahrer zum Ausweichen nach links gezwungen wurde. Der Fahrer des Lkw zog aber auch nach links. Der Pkw versuchte dann nach rechts auszuweichen - der Kleintransporter fuhr auch nach rechts.


Das gleiche Spiel wiederholte sich nochmals, bis der Pkw-Fahrer schließlich den Kleintransporter auf der freien Spur des Gegenverkehrs überholte. Die Polizeistreife verfolgte beide Fahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht und konnte sie schließlich anhalten. Dem Fahrer des Kleintransporters, einem 22-Jährigen aus dem Raum Nürnberg, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sofort der Führerschein abgenommen.


Er muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Der Geschädigte ist ein 62-jähriger Nürnberger.

Kommentare 0