Täglicher Polizeibericht - alle drei Landkreise 31.03.2017

Solnhofen - Am Donnerstagnachmittag wurde ein Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten eine Alkoholfahne fest. Der Alkotest ergab einen Wert von 0,72 Promille. Der 47-jährige Solnhofener muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen.


Treuchtlingen - Zwei Treuchtlinger im Alter von 81 und 73 Jahren hielten sich am Donnerstagnachmittag im Kurpark auf und pöbelten vorbeilaufende Jugendliche an. Diese verständigten die Polizei. Den beiden deutlich Alkoholisierten wurde ein Platzverweis erteilt und vorsorglich wurde der mitgeführte Vorrat an Bierdosen sichergestellt.


Treuchtlingen - Am Freitagmorgen (02:40) lief über eine Sicherheitsfirma ein Einbruchalarm bei einem steinverarbeitenden Betrieb im Hungerbachtal auf. Trotz unverzüglicher Umstellung und Absuche des Areals konnte der Einbrecher unerkannt flüchten. In die Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber eingebunden.

Der Täter drang über ein Fenster in das Gebäude ein und durchsuchte Büroräume. Ob er hierbei Wertgegenstände fand und mitnahm ist noch nicht bekannt. Am Fenster entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Dieseldiebstahl aus Lkw-Tank

Ellingen - Zwischen Mitternacht und den frühen Morgenstunden wurden am Freitag durch einen unbekannten Täter aus dem Tank eines parkenden Sattelzugs etwa 1000 Liter Diesel abgezapft. Der Vorfall ereignete sich nachdem der Fahrer den Lkw auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 2 abstellte und in seiner Kabine schlief. Ihm entstand ein Schaden von rund 1200€. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Weißenburg unter 09141-86870 entgegen.

Bei Ladendiebstahl erwischt

Weißenburg - Am Donnerstagabend konnte der Ladendetektiv in einem Warenhaus in Weißenburg gleich zwei Laden-diebstähle beobachten.
Ein 19-jähriger Weißenburger steckte Kopfhörer im Wert von ca. 50€ in seine Handtasche.

Ähnlich handelte eine 22-jährige Weißenburgerin. Sie konnte dabei beobachtet werden wie sie Kosmetik-artikel im Wert von 37€ einsteckte und das Warenhaus ohne zu bezahlen verlassen wollte.

Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Unfallflucht

Heidenheim - Ein bisher unbekannter Lkw streifte am Mi., 29.03.17 gegen 09.00 Uhr die Fassade eines Anwesens. Zudem wurde ein massiver einbetonierter Poller herausgerissen. Es kann deshalb davon ausgegangen werden, dass der Fahrer den Anstoß bemerkt haben muss.


Durch die Befragung von Anwohnern konnten bereits erste Hinweise auf in Frage kommende Fahrzeuge gewonnen werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Gunzenhausen in Verbindung zu setzen.

Diebstahl eines Fahrrades

Gunzenhausen - In der Zeit von 01. - 11.03.17 wurde von einem Gewerbegrundstück in der Ostvorstadt ein sog. „Dirtbike“ der Marke GT, Farbe blau/rot entwendet. Das Rad hat eine schwarze Vorderradgabel, die vordere Felge ist schwarz und die hintere silber. Der Zeitwert des Fahrrades liegt bei ca. 400 Euro.

Brand einer Hecke

Gunzenhausen - Am Do., 30.03.17 um 22.20 Uhr brannten ca. acht Meter einer Hecke in Schlungenhof ab. Der Brand wurde durch Anwohner mit Wassereimern bekämpft, die alarmierte Feuerwehr löschte die Hecke ab und beseitigte noch vorhandene Glutnester. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Brückenmauer verunstaltet

GUNGOLDING In der Nacht von Mittwoch (29.03.17) auf Donnerstag (30.03.17) wurde die Brückenmauer in Gungolding verunstaltet.

Die bislang unbekannten Täter sprühten dort in roter Farbe einen Schriftzug auf die Natursteinwand der Brücke in der St. Marienstraße. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.


Donauwörth heute keine Polizei Meldungen !


Kommentare 0