Täglicher Polizeibericht - Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen 03.04.2017

Auspuffanlage verändert - Betriebserlaubnis erloschen

Pappenheim - Gegen einen 25 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Weißenburg wurde ein Bußgeldverfahren wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis eingeleitet. Der Mann wurde am Sonntag, 02.04.2017, gegen 10.30 Uhr, in Pappenheim mit seinem Fahrzeug kontrolliert.


Hier wurde festgestellt, dass der 25-jährige die Auspuffanlage an seinem Pkw verändert hatte, was zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führte. Nachdem an dem Pkw weitere An- und Umbauteile angebracht waren, erging eine Meldung an die Zulassungsstelle.

Freilaufender Schäferhund attackiert kleinen Artgenossen

Treuchtlingen - Am Samstag, 01.04.2017, gegen 18.30 Uhr, lief in Wettelsheim ein freilaufender Schäferhund in das Grundstück einer Familie und attackierte dort einen kleinen Hund, der durch die Bisse des Schäferhundes schwer verletzt wurde. Ein älterer Mann hatte den Schäferhund ohne Leine ausgeführt und keinerlei Einwirkungsmöglichkeit mehr auf das Tier als es in den Hofraum rannte.
Gegen den Hundehalter wurde ein Bußgeldverfahren nach dem Landestraf- und Verordnungsgesetz eingeleitet.

Laterne angefahren und beschädigt

Treuchtlingen - Am Samstag, 01.04.2017, gegen 14.50 Uhr, stieß ein 23-jähriger Pkw-Fahrer in der Jahnstraße beim Ausparken gegen eine Straßenlaterne, die beschädigt wurde. Am Pkw und der Straßenlampe entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert EURO.

Kinderfahrrad gefunden

Treuchtlingen - Am Freitag, 31.03.2017, gegen 08.45 Uhr, wurde am Bahnhof ein unversperrtes Kinderrad aufgefunden. Das orange/gelbfarbene Fahrrad, Marke KONSUL, wurde bei der Stadt Treuchtlingen abgegeben. Der Besitzer des Kinderfahrrades kann sich an das Fundbüro der Stadt Treuchtlingen wenden.

Motorradfahrer mit abgefahrenem Reifen

Pleinfeld - Bei einer Zweiradkontrolle auf der B2 wurde am Sonntagnachmittag ein 40-jähriger Motorrad-fahrer aus Nürnberg angehalten. Dabei wurde an dem Motorrad festgestellt, dass der hintere Reifen komplett bis auf die Karkasse abgefahren war.


Das Metallgewebe war bereits sichtbar. Den Fahrer erwartet nun eine Bußgeldanzeige. Weiterhin war die Ausfahrt für den Motorradfahrer beendet, die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Brandfall mit Personenschaden

Pleinfeld - Eine 39-jährige Pleinfelderin hatte am Sonntagmittag zu Hause Pommes frittiert. Nachdem sie den Topf mit heißen Öl und den Pommes auf dem Herd vergessen hatte, entzündete sich das Öl. Die Familie versuchte noch, den brennenden Topf zu löschen.


Der Brand musste jedoch von der Feuerwehr Pleinfeld gelöscht werden. Es entstand ein erheblicher Sachschaden an dem Küchen- und Deckenmobiliar in Höhe von ca. 7500,-Euro.

Der 48-jährige Vater und der 24-jährige Sohn erlitten bei den Löscharbeiten jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung. Die 9-köpfige Familie wurde vom BRK vorsorglich ins Krankenhaus zur ärztlichen Untersuchung gebracht.

Körperverletzung und Beleidigung

Weißenburg - Bei einem Familienstreit beleidigte ein 40-jähriger Weißenburger den neuen 62-jährigen Verlobten seiner Mutter. Anschließend schlug er ihm mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Der Weißenburger wurde durch die Schläge leicht im Gesicht verletzt.

Fahrräder aufgefunden

Gunzenhausen - Bei einer Tauchübung der Wasserwacht Gunzenhausen am Samstagmittag in der Altmühl wurden mehrere Fahrräder, Fahrradteile, eine Registrierkasse und eine Geldkassette aufgefunden.


Ein Fahrrad konnte die Polizei Gunzenhausen einem Eigentümer zuordnen. Diesem war das rote Herrenrad im April 2010 am Reutberg gestohlen worden. Die Registrierkasse und die Geldkassette dürften vermutlich aus einem Einbruch vom Dezember 2012 stammen.

Wildschwein flüchtete nach Unfall

Heidenheim - Auf der Staatsstraße zwischen Heidenheim und Spielberg kam es in der Nacht zum Freitag zu einem Wildunfall. Einem 31-Jährigen lief ein Wildschwein gegen seinen Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Der Autofahrer blieb unverletzt. Nach dem Zusammenstoß flüchtete das Wildschwein.

Kommentare 0