Die Wichtigsten Polizeimeldungen des Tages - 22.07.2017

Schwerer Verkehrsunfall bei Pleinfeld

Pleinfeld - Auf der Bundesstraße 2 nördlich von Pleinfeld ist es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen.


Aus ungeklärter Ursache geriet ein 47-jähriger Fahrer mit seinem VW auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil zusammen.


In diesem befanden sich ein 53-Jähriger aus Augsburg und seine 54-jährige Frau.


Ein hinter dem Wohnmobil fahrender Kleinwagen mit einer 25-jährigen an Bord konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf das Wohnmobil auf.


Mehrere Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Das Wohnmobil geriet in Brand und wurde durch die Feuerwehren Pleinfeld und Weißenburg gelöscht. Sowohl das Wohnmobil als auch der VW erlitten Totalschaden. Die Bundesstraße 2 war wegen der Aufräumarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Diebstahl / Wemding

Am Freitag Nachmittag, gegen 16.00 Uhr betrat eine bislang unbekannte Person einen Zoohandlung in Wemding. Der Geschäftsinhaber befand sich zu diesem Zeitpunkt im hinteren Teil des Ladens und konnte den Kassenbereich somit nicht einsehen.


Nachdem er dem Unbekannten eine Frage beantwortet hatte, verließ dieser das Geschäft wieder. Kurze Zeit später musste der Inhaber feststellen, dass sowohl aus der Kasse als auch aus einer Geldtasche Geld fehlt. Der Beuteschaden beträgt ca. 2300,- Euro.

Tochter verloren

EICHSTÄTT - In großer Sorge war eine 36-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis, als sie ihre 11-jährge Tochter bei einem Spaziergang nicht mehr finden konnte. Die Frau war zu-sammen mit ihren beiden Kindern in Eichstätt im Hofgarten unterwegs, wo sie ihre Tochter kurz aus den Augen verlor.


Als die Frau die Parkanlage wieder verlassen wollte, blieb das Mädchen weiterhin verschwunden und die Frau konnte ihre Tochter trotz Absuche des gesamten Areals nicht wiederfinden.


Nachdem die Frau deshalb die Polizei verständigte, wurde sofort das weitere Gebiet um den Hofgarten abgesucht, wobei das Kind in der Straße: Schottenau aufgefunden und anschließend ca. 30 Minuten später der überglücklichen Mutter übergeben werden konnte.