Die Wichtigsten Polizeimeldungen vom Wochenende 05.11.2017

Körperverletzung

Am frühen Samstagmorgen kam es in einer Treuchtlinger Diskothek, zu einem Streit zwischen einem 26jährigem Weißenburger und einem 25jährigem Gunzenhausener. Bei der Schubserei zwischen den Beiden stürzte der 25jährige. Hierbei zog er sich vermutlich eine Fraktur des Unterschenkels zu.

Beschichtete Holzpaletten verbrannt

Zum wiederholten Male verbrannte ein 33jähriger Gundelsheimer beschichtete Holzpaletten an seinem Anwesen. Als Folge erging eine Anzeige an das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen.

Vorfahrt verletzt

Am Freitagnachmittag übersah eine 87jährige Wettelsheimerin einen auf der vorfahrtsberechtigten Straße „An der Rohrach“ fahrenden 38jährigen Treuchtlinger.

Durch den Anstoß, im hinteren rechten Fahrzeugbereich, geriet der Pkw des Treuchtlinger nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er mit der Front gegen einen Gartenzaun.
Gesamtschaden ca. 6500.- Euro.

2 Wildunfälle

Am Freitagabend kreuzte ein Reh kurz hinter Gundelsheim die Kreisstraße 6. Der in Richtung Rehau fahrende Pkw-Führer konnte den Zusammenprall nicht verhindern. Das Reh wurde getötet. Schaden am Pkw ca. 1500.- Euro.


Mehr Glück hatte am Samstagmorgen ein Reh, dass die Kreisstraße 7 kurz nach dem Ortsende von Langenaltheim überquerte. Der in Richtung Büttelbronn fahrende Pkw-Führer erfasste das Reh an den Hinterläufen. Nachdem das Reh im Gebüsch verschwand, wird durch den verständigten Jagdpächter eine Nachsuche durchgeführt.
Schaden am Pkw ca. 1000.- Euro.

Parkrempler

Beim Ausparken, stieß am späten Freitagabend ein 19jähriger Osterdorfer, in der Schwarzfeldstraße in Treuchtlingen, mit seinem Pkw gegen den ordnungsgemäß abgestellten Pkw einer 57jährigen Treuchtlingerin. Gesamtschaden ca. 2000.- Euro.

Verkehrsrowdy ohne Führerschein unterwegs

Am Abend des 03.11.2017 befuhr ein Weißenburger mit dem Pkw seines Vaters die Gstadter Straße in Treuchtlingen. Er fiel dabei aufgrund von mehreren Verkehrsverstößen auf und wurde daher einer Kontrolle unterzogen, bei der er sich einer Polizeibeamtin gegenüber äußerst unkooperativ verhielt.


Wie sich im Nachhinein herausstellte ist der junge Mann lediglich im Besitz einer kosovarischen Fahrerlaubnis, welche in Deutschland jedoch nicht gültig ist, da der Mann zum Zeitpunkt des Führerscheinerwebs bereits in Deutschland einen festen Wohnsitz hatte. Gegen den jungen Mann und seinen Vater, mit dessen Fahrzeug er unterwegs war, wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. des Ermächtigens dazu ermittelt.

Pappenheimer mit Fahrzeug ohne Zulassung unterwegs

Am 04.11.2017 wurde der Polizeiinspektion Treuchtlingen anonym mitgeteilt, dass in Pappenheim soeben ein abgemeldetes Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr bewegt worden war. Der Fahrer konnte vor Ort noch angetroffen werden und gab an, ausprobieren zu wollen, ob der Pkw nach einer Außerbetriebsetzung wegen eines Motorschadens noch läuft. Gegen den Mann wird nun wegen Vergehen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung ermittelt.

Stark alkoholisierter Mann in Dietfurt aufgegabelt 

Am Samstag, den 04.11.17 wurde ein 35jähriger Treuchtlinger durch eine Polizeistreife stark alkoholisiert auf einer Parkbank in Dietfurt angetroffen. Aufgrund der erheblichen Alkoholisie-rung konnte der Mann seinen Weg nach Hause alleine nicht mehr finden und wurde daher durch die Polizei nach Hause begleitet. Da der Mann jedoch an seiner Wohnadresse nicht gemeldet ist, erhält nun die Stadt eine entsprechende Mitteilung.

Mann flüchtet durch Fenster

Ellingen- Am Freitag, gg. 14.00 Uhr, schlich sich ein bislang unbekannter Täter in Stopfenheim, in der Webergasse, durch die unversperrte Haustüre in das Haus einer 87-jährigen. Als die Seniorin das Haus betrat, sprang der unbekannte Täter, der es vermutlich auf Wertgegenstände abgesehen hatte, aus einem Fenster im 1.Stock. Dies wiederum wurde von einer Nachbarin beobachtet.


Eine andere Nachbarin beobachtete, wie ein dunkler Klein-Pkw von dem Objekt wegfuhr. Die Zeugin konnte lediglich die An-fangsbuchstaben des Kennzeichens „RE-“ ablesen. Der unbekannte Mann, der aus dem Fenster sprang, war mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet.


Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen bezüglich des Fahrzeuges oder der Person gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Weißenburg, unter Tel: 09141/8687-14, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall verursacht durch Vorfahrtsverletzung

Pleinfeld - Ebenfalls am Samstag, gegen 11.50 Uhr, wollte eine 55 - jährige Pkw-Fahrerin vom Parkplatz an der Sommerrodelbahn in die bevorrechtigten Kreisstraße einbiegen. Beim Einfahren übersah Sie den Pkw eines 30-jährigen, der gerade von Fiegenstall in Richtung Pleinfeld fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wodurch ein Gesamtschaden von knapp 8000 Euro entstanden sein dürfte. Es wurde niemand verletzt.

Erneuter Verkehrsunfall nach einer Vorfahrtsverletzung

Weißenburg - Am Samstag, kurz vor 15.00 Uhr, wollte eine 60-jährige Pkw-Fahrerin in Weißenburg von der Galgen-bergstraße in die Nürnberger Straße einbiegen. Beim Einbiegevorgang übersah Sie den bevorrechtigten Pkw einer 43-jährigen, die gerade die Nürnberger Str. stadteinwärts fuhr.


Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der Pkws. Durch den Aufprall wurde der Pkw der 43-jährigen noch auf einen auf einen Pkw geschoben, der gerade gegenüber an der JET-Tankstelle ausfahren wollte. An allen -3- Beteiligten Fahrzeugen dürfte ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro entstanden sein. Auch hier wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Verkehrsunfall mit Fahrschüler

Am Freitagvormittag befuhr ein 15-jähriger Fahrschüler mit einem Krad die Straße von Dornhausen in Richtung Gundelsheim. In einer langgezogenen Linkskurve geriet sein Krad wegen etwas Schotter auf der Fahrbahn ins Schlingern. Beim Versuch, es zu stabilisieren, kam der Fahrschüler zunächst aufs Bankett, touchierte hier ein Verkehrszeichen, um anschließend zu stürzen.

Er kam leicht verletzt im Graben zum Liegen. An dem Fahrschulmotorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem östlichen Landkreis befuhr am Freitagabend mit ihrem Pkw die Staatsstraße von Gunzenhausen in Richtung Pleinfeld. Kurz vor Rehenbühl bediente sie ihr Autoradio und war kurz unaufmerksam, wodurch sie mit dem rechten Vorderreifen auf den Grünstreifen kam.


Vor lauter Schreck verriss sie das Lenkrad und kam von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Verkehrsunfall wurden sowohl die Fahrerin als auch zwei Mitfahrerinnen leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Verkehrsunfallflucht in Wemding, Bahnhofstraße:

Am 04.11.2017 gegen 22.45 Uhr wurde eine Familie aus dem Schlaf gerissen, als ein Pkw gegen eine Steinmauer und ein Hundeklo prallte und anschließend die Fahrt fortsetzte.

Die Polizeistreife fand schließlich an der Unfallstelle ein österreichisches Kennzeichen vor. An der Halteradresse konnte ein 37-jähriger Mann angetroffen werden, der vermutlich auch der Unfallverursacher war. Das Fahrzeug stand ringsum beschädigt in einer Seitenstraße.


Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde bei diesem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 2000,- Euro, an der Mauer und am Hundeklo betrug der Schaden etwa 2500,- Euro.

Zwei Ladendiebe in Monheim:

Ebenfalls gestern gegen 12.10 Uhr entwendeten ein 32- und 37-Jähriger überwiegend Zigaretten und Nahrungsmittel im Wert von nahezu 150,- Euro. Die beiden wurden dabei von einem Mitarbeiter des Supermarktes beobachtet.

Unfallflucht in Weilheim, Kreuzgasse:

Zwischen dem 03.11.17, 18.00 Uhr und dem 04.11.2017, 09.50 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Täter ein silberner Pkw Opel Astra, welcher dort geparkt war, angefahren.
Dabei wurde der Pkw vorne rechts beschädigt; der Sachschaden beträgt etwa 2000,- Euro.


Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung setzen.


LKS: Eichstätt keine News vorhanden