Tischtennis Damen aus Langenaltheim steigen nach Krimi in die 2 Bezirksliga auf

Am vergangenen Mittwoch trat der Zweitplatzierte der 3. Bezirksliga Süd, der TV 1896 Langenaltheim, beim Achtplatzierten der 2. Bezirksliga Süd, dem TSV 1893 Wendelstein, an. Die Heimmannschaft spielten in folgender Aufstellung: Sandra Gold, Annemarie Ittner, Karin Wagner sowie Roswita Hengstmann, die Gäste aus Langenaltheim mit der Besetzung Sylvia Zolnhofer, Martina Straßner, Michaela Graf und Simone Leinweber.

Nach den beiden Eingangsdoppeln stand es 1:1. Das Doppel Zolnhofer / Straßner holte den ersten Punkt für die Gäste. Im ersten Einzel konnte sich in einer gutklassigen Partie die hervorragend aufspielende Martina Straßner überraschend deutlich mit 3:0 gegen die Nr. 1 aus Wendelstein, Sandra Gold, durchsetzen und den TVL mit 2:1 in Führung bringen. Im Anschluss daran gewann Langenaltheims Spitzenspielerin und Mannschaftsführerin Sylvia Zolnhofer Ihr erstes Spiel ebenfalls mit 3:0 Sätzen gegen Ittner und erhöhte auf 3:1.


Im hinteren Paarkreuz mussten die TV-Damen jeweils den Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. Zuerst verlor Simone Leinweber denkbar knapp mit 11:9 den Entscheidungssatz gegen Materialspielerin Karin Wagner, danach konnte Michaela Graf Ihre spielerische Leichtigkeit nicht abrufen und somit gewann Roswita Hengstmann mit 3:1 und glich damit für die Heimmannschaft wieder aus. Im Spiel der jeweiligen Nummer 1 trafen zwei ähnliche Spielertypen aufeinander und lange schien es so, als würde die Wendelsteinerin Gold der Langenaltheimerin Zolnhofer dem Spiel mehr den Stempel aufdrücken und führte mit 2:0 Sätzen. Nach nochmaligen Rückstand in Satz 3 und einer Auszeit konnte die Langenaltheimerin diesen und den Folgesatz für sich entscheiden, um im fünften Satz eine Serie zu starten und mit 7:0 in Führung zu gehen. Die Wendelsteinerin glich nochmal auf 8:8 aus, doch Zolnhofer konnte den Satz mit 11:8 gewinnen und den TVL wieder in Führung bringen.

Die Führung ausbauen konnte Straßner mit einem 3:1 Sieg über Ittner, so dass der TV mit 5:3 führte. In Ihren zweiten Spiel konnten Graf und Leinweber Ihren Gegnerinnen nichts entgegensetzen, so dass Wagner und Hengstmann mit zwei 3:0 Siegen das Zwischenresultat mit 5:5 erspielten. Vor den letzten Spielen war das Satzverhältnis ebenfalls ausgeglichen, d.h. 18:18. Zolnhofer gewann auch Ihr drittes Einzel an diesem Tag und besiegte Wagner mit 3:0 souverän. Gold gewann gegen die Langenaltheimerin Graf ebenfalls mit 3:0, so dass es 6:6 nach Spielen und 21:21 nach Sätzen stand. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Gäste bereits, dass bei Spiel- und Satzgleichheit die Heimmannschaft die Oberhand behalten würde, da das Ballverhältnis deutlich zu Gunsten der Wendelsteinerinnen ausfiel.


Mehr oder weniger gleichzeitig gingen Leinweber (gegen Ittner) und Straßner (gegen Hengstmann) an die Platten und die Gästespielerin Leinweber verlor relativ deutlich Satz 1 und Satz 2, bei gleichzeitig engerem Spiel auf der anderen Platte, wobei Straßner mit 11:7 den ersten Satz gewann. Nachdem Simone Leinweber in Satz 3 spielerisch wieder zu überzeugen wusste, gewann Sie diesen mit 11:7 und es keimte wieder Hoffnung auf, die Satzmehrheit zu erreichen. Nachdem Martina Straßner den zweiten Satz ebenfalls knapp mit 11:9 für sich entschied, gab es schon viel Hoffnung auf ein gutes Ende von den zahlreich mitgereisten Fans(knapp 45 Sport-/Spartenfreunde und Familienmitglieder waren mit einem Fanbus gekommen).

Langenaltheims Nr. 4, Simone Leinweber, musste zwar nach dem vierten Satz der Gegnerin Annemarie Ittner zum Sieg gratulieren, aber dank eines 11:8 Satz- und Spielgewinnes durch Martina Straßner war der Aufstieg perfekt und der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Erstmals in der Geschichte des TVL´s geht eine Erwachsenenmannschaft in der 2. Bezirksliga an den Start. Da sich auch die Mädchenmannschaft in der Bezirksliga achtbar schlägt, kann auf eine erfolgreiche Damen- und Mädchensaison geblickt werden.

[box=hex,#ffebcd]Die Einzelbilanzen der Damen insgesamt:[/box]


Sylvia Zolnhofer 44:4 ; Martina Straßner 29:11 ; Andrea Nikolai 4:12 ; Michaela Graf 13:21 ; Simone Leinweber 16:18

Kommentare 0

Anstehende Termine

  1. braune Biotonne

    Mittwoch, 17. August 2022

  2. graue Restmülltonne

    Mittwoch, 17. August 2022

  3. grüne Papiertonne und grüner 1,1m³ Papiercontainer

    Donnerstag, 18. August 2022

Instagram Medien

  • 17965011157836711.jpg

    Verletzter Kradfahrer Am frühen Freitagabend stürzte ein 19-jähriger Treuchtlinger mit seinem Leichtkraftrad auf der Kreisstraße WUG 9, von Pappenheim in Richtung Langenaltheim fahrend. Beim Aufprall auf die Straße zog sich der Treuchtlinger eine schwere Fingerverletzung zu. Die Verletzung wurde vor Ort durch den Notarzt versorgt. Auf Grund der Schwere der Verletzung wurde eine Verbringung mittels Hubschrauber in das Klinikum Nürnberg Süd notwendig. Am Krad des 19-Jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 1500.- Euro.

    17
    0
    0
  • 17956449619783699.jpg

    Verkehrsunfall Langenaltheim - Samstag Vormittag stellte ein 25-jähriger sein Fahrzeug an einer abschüssigen Straße ab. In der Folge setzte sich der Kleintransporter selbständig in Bewegung. Der Fahrer erkannte dies und rannte seinem Fahrzeug hinterher. Beim Versuch, die Kontrolle über das Fahrzeug wiederzuerlangen, wurde der Mann mehrere Meter mitgeschleift, und musste durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Kleintransporter kam letztlich auf einer Gartenmauer zum Stehen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

    44
    0
    0
  • 17929461821467868.jpg

    @spalter_bier

    67
    0
    0
  • 17945950162918792.jpg

    Pkw überschlägt sich Langenaltheim - Am Montagnachmittag befuhr eine 19-jähige Langenaltheimerin die Staatsstraße 2217 von Langenaltheim kommend in Richtung Bundesstraße 2. In einer Linkskurve geriet die Fahrerin mit ihrem Pkw allein beteiligt nach rechts in das Bankett. Vermutlich aufgrund der Gegenlenkbewegung geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich. Durch Ersthelfer konnte die junge Dame aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und musste zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus nach Eichstätt verbracht werden. Der Pkw erlitt einen Totalschaden und wurde abgeschleppt.

    65
    0
    0
  • 17906105162510078.jpg

    Verkehrszeichen gestohlen Rehlingen - In den frühen Morgenstunden des Donnerstags wurden im Umfeld des Veranstaltungsgeländes zum 140-jährigen Jubiläum der FFW Rehlingen zwei Warnbaken, ein Verkehrszeichen „absolutes Haltverbot“ und ein Verkehrszeichen „30 km/h“ entwendet. Der Wert der gestohlenen Verkehrseinrichtungen beläuft sich auf über 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Treuchtlingen.

    65
    0
    0
  • 17960774560672209.jpg

    Karten gibt es auch noch an der Abendkasse

    85
    0
    0
  • 17914814087420707.jpg

    Verkehrsunfall mit Personenschaden Langenaltheim - Samstag Vormittag wollte eine 20-Jährige mit ihrem Pkw auf der B2 nach links Richtung Büttelbronn abbiegen, und übersah ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Unfallverursacherin, sowie ein Insasse des entgegenkommenden Fahrzeuges wurden mit mittelschweren Verletzungen in angrenzende Krankenhäuser verbracht, der schwerverletzte Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Ingolstadt geflogen. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50000 Euro. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Büttelbronn, Langenaltheim und Solnhofen eingesetzt.

    84
    0
    0
  • 17967171055630486.jpg

    Allein beteiligt in den Graben Langenaltheim - Nach einem Überholmanöver lenkte ein vorerst unbekannter Fahrzeugführer seinen Pkw allein beteiligt in den Straßengraben. Bis zum Eintreffen der verständigten Polizeistreife war der Fahrer nicht mehr vor Ort, konnte allerdings unmittelbar danach an seiner Arbeitsstelle festgestellt werden. Hier wurde der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn schnell klar; der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Die Folgen: eine Blutentnahme und ein Strafverfahren wurde gegen den Fahrer eingeleitet.

    80
    0
    0
  • 17974123930595901.jpg

    Betrunken mit Pkw in den Straßengraben Langenaltheim - Am Freitag in den frühen Morgenstunden überholte ein 36jähriger Pkw-Fahrer auf der Strecke von Langenaltheim in Richtung Solnhofen einen Lkw. Aufgrund von übermäßigem Alkoholgenusses konnte der 36jährige den Pkw nicht mehr auf der Straße halten und fuhr in den Straßengraben. Der 36jährige hatte sich bei dem „Abflug“ nicht verletzt. Am Pkw entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,6 Promille beim Unfallfahrer. Dem Anschein nach ist er zudem auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der 36jährige muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

    82
    0
    0