21. Landesverbandsversammlung des LFV Bayern e.V. am 20. September 2014

Die 21. Landesverbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. findet in diesem Jahr am 20. September 2014 in Bad Kissingen statt. Im Rahmen der Veranstaltung eröffnet der Bayerische Staatsminister des Innern Joachim Herrmann die jedes Jahr stattfindende Feuerwehraktionswoche und gibt den Startschuss für die neue Kampagne zur Mitgliedergewinnung 2014/15 mit dem Motto „Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!“.


[xattach=277,left]Blick in den Veranstaltungssaal bei der Verbandsversammlung 2013 in Unterschleißheim[/xattach]An der Landesverbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. (LFV Bayern) nehmen neben den über 320 Delegierten der Kreis-, Stadt- und Bezirksfeuerwehr-verbände sowie der Jugendfeuerwehr auch zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, den kommunalen Spitzenverbänden und weiteren Hilfsorganisationen teil.


Ehrengast der Veranstaltung ist Innenminister Joachim Herrmann. Er eröffnet die Feuerwehr-aktionswoche, die unter dem Motto der Kampagne 2014/15 „Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!“ mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr lenken und das Bewusstsein in der Bevölkerung schärfen soll, dass allein in Bayern fast 320.000 ehrenamtliche Feuerwehrfrauen und männer in ihrer Freizeit allen Bürgerinnen und Bürgern in Bayern helfen.


Im darauf anschließenden öffentlichen Teil der Verbandsversammlung wird der Vorsitzende des LFV Bayern den Rahmen nutzen, um die aktuellen Probleme im Feuerwehrwesen gegenüber dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann anzusprechen. Konkret wird es dabei u. a. um eine deutliche Anhebung der Fördersätze für die Fahrzeug und Gerätehausförderung, die Bereitstellung zusätzlich notwendiger Finanzmittel für den Katastrophenschutz auf Landes- und auf Bundesebene und die Umsetzung der bereits vor über einem Jahr erhobenen Forderungen aus der Hochwasserkatastrophe gehen.


[trennlinie=black][/trennlinie]


Kampagne 2014/15 „Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!“


[xattach=278,right]Kampagne 2014/15 „Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!“[/xattach]Mehr denn je ist die Tagesalarmverfügbarkeit bei unseren über 7.700 Feuerwehren von größter Wichtigkeit. Sie garantiert uns auch weiterhin, dass die Freiwilligen Feuerwehren in Bayern die einzige Hilfsorganisation sein wird, welche innerhalb nur weniger Minuten effizient und kompetent Hilfe leisten kann.

Um dies auch in Zukunft garantieren zu können, zielt die neue Kampagne auf Quereinsteiger ab, die idealerweise zwischen 20 und 40 Jahre alt, beruflich gefestigt und Eltern von einem oder mehreren Kindern sind. Diese für uns optimale Zielgruppe wurde im Vorfeld der Kam-pag¬nen¬entwicklung bayernweit befragt und analysiert, um dadurch deren Beweggründe zu erfahren, die dazu führen könnten, Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr zu werden. Daraus ist der strategische Ansatz entstanden, unsere Zielgruppe über deren Kinder anzusprechen und zum Nachdenken zu bringen.

Der LFV Bayern unterstützt mit der bayernweiten Kampagne zur Mitgliederwerbung bereits seit 2011 die Feuerwehren im Freistaat Bayern. Die Kampagnen werden dabei maßgeblich durch das Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr finanziert.


Die Eröffnung findet am Samstagmorgen gegen 9:30 Uhr im Kurgarten, bei schlechtem Wetter in der Wandelhalle in Bad Kissingen statt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich.