Wespe verursacht Totalschaden

ei.png
Er war gestern (09.09.2015) kurz nach 17.00 Uhr mit seinem VW von Mörnsheim in Richtung Eßlingen unterwegs. Durch eine Wespe, die sich im Innenraum des Fahrzeugs befand, war er kurzzeitig abgelenkt, so dass er auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Opel eines 51 jährigen Nürnbergers zusammen.


Hierbei erlitt die Ehefrau des Nürnbergers, die als Beifahrerin im Fahrzeug saß, leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


Der Gesamtschaden beträgt 22000 Euro.

Kommentare 0